Institut für Electronic Commerce und Digitale Märkte
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Prof. Dr. Martin Spann

Prof. Dr. Martin Spann

Dekan
Institutsdirektor

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Fakultät für Betriebswirtschaft
Institut für Electronic Commerce und Digitale Märkte
Ludwigstr. 28, VG, Raum 201
80539 München

Telefon: +49 89 2180 - 72051
Fax: +49 89 2180 - 72052

Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Weitere Informationen

follow @martinspann

 

LEBENSLAUF

Prof. Dr. Martin Spann ist Dekan der LMU Munich School of Management und Direktor des Instituts für Electronic Commerce und Digitale Märkte an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Kiel und promovierte (2002) sowie habilitierte sich (2005) an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Forschungs- bzw. Lehraufenthalte führten ihn an die University of California, Berkeley (UCB), die New York University (NYU), die University of California at Los Angeles (UCLA), die University of Technology, Sydney (UTS), die University of Southern California (USC) und die Università Bocconi (Mailand, Italien). Von 2005 bis 2010 war er Inhaber des Lehrstuhls für Marketing und Innovation an der Universität Passau. Er ist Board Member des Center for Digital Technology and Management (CDTM) und Mitglied im Nationalen Forschungsrat des Schweizerischen Nationalfonds (SNF).

Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf digitalen Märkten und den Auswirkungen von Informationstechnologie auf Konsumentenverhalten. Seine Forschung wurde in führenden internationalen Fachzeitschriften wie Management Science, Marketing Science, Journal of Marketing, Information Systems Research und MIS Quarterly veröffentlicht.

FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE

  • Preisgestaltung & Auktionen
  • Electronic Commerce & Mobile Commerce
  • Digital Marketing
  • Social Media & Privacy
  • Digital Platforms & Sharing Economy
  • Crowd & Artificial Intelligence
  • Marketing & Data Analytics
  • Neuprodukt- & Innovationsmanagement